20. IndustrieKulturAbend voraus: Mobilität für alle

bbwa-faltblatt-ika-mobilitaet-fuer-alle-16-november-2018_ab

Veranstaltungsjubiläum am 16. November 2018

[GTIV, 07.11.2018] Der 20. IndustrieKulturAbend widmet sich am 16. November 2018 dem Thema Mobilität insbesondere in Berlin. Die Industrielle Revolution bewirkte die Notwendigkeit, aus der Enge des Stadtkerns an die Ränder und ins damalige Umland auszuweichen – der Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel war somit eine zentrale Erfolgsbasis. GTIV-Präsident Dirk Pinnow hat seinerzeit dieses Veranstaltungsformat mit initiiert – seitdem unterstützt die GTIV die IndustrieKulturAbende, welche in Kooperation des Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchivs e.V. (BBWA) u.a. mit dem Verein für die Geschichte Berlins e.V., gegr. 1865 durchgeführt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Optische Industrie in Rathenow: Industriekultur von 1801 bis heute

Referenten des 19. IKA : Björn Berghausen und Antje Boshold

19. IndustrieKulturAbend auf den Spuren Johann Heinrich August Dunckers und des Touristischen Netzwerks Industriekultur in Brandenburg

[GTIV, 29.03.2018] Im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam fand am 23. Februar 2018 der u.a. von der GTIV unterstützte 19. IndustrieKulturAbend statt. Björn Berghausen, Geschäftsführer des Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchivs e.V. (BBWA), führte durch den Abend und gab den Impuls „Rathenow – die »Stadt der Optik« von Duncker bis heute“. Unter der Überschrift „Kulturelles Er-Leben – Industriekultur in Brandenburg“ stellte Antje Boshold, Projektkoordinatorin Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V., das Netzwerk Industriekultur in Brandenburg Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

18. IndustrieKulturAbend im Spannungsfeld 1919-2019 und Zeichen ambitionierter Visionen

Prof. Hans Georg Näder

Von der Bötzow-Brauerei zum ottobock Future Lab

[GTIV, 26.11.2017] Die von 1864 bis 1945 existierende Brauerei Julius Bötzow im Berliner Ortsteil Prenzlauer Berg galt als die größte Berliner Privatbrauerei ihrer Zeit – der zugehörige Biergarten bot 6.000 Besuchern Platz. So war der 18. IndustrieKulturAbend des Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchivs (BBWA) in Kooperation mit dem Verein für die Geschichte Berlins, gegr. 1865 (VfdGB), unterstützt u.a. von der GTIV, am 10. November 2017 diesem über 30.000 Quadratmeter großen Gelände gewidmet Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

17. IndustrieKulturAbend: Motoren- und Fahrzeugbau aus Ludwigsfelde

Exkurs zu 80 Jahren bewegter Industriegeschichte

[GTIV, 26.06.2017] Das Berlin-Brandenburgische Wirtschaftsarchiv (BBWA) und der Kooperationspartner für Brandenburg, die Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg, widmeten den inzwischen 17. Abend der Industriegeschichte – u.a. mit Unterstützung der GTIV – dem Produktionsstandort Ludwigsfelde sowie der Mobilitätskultur im Osten und Westen Deutschlands zur Zeit der Teilung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erleuchtung für Berlin: Lichtbrücken zur Überwindung von Kiezgrenzen

Dr. Manfred Uhlitz

Plädoyer für ein Lichtfestival des 21. Jahrhunderts mit Bürgerengagement

[GTIV, 21.11.2016] Der 16. IndustrieKulturAbend am 11. November 2016 im „Goldberger-Saal“ des Ludwig-Erhard-Hauses war ganz dem „Berliner Licht“ gewidmet. In der Kooperationsveranstaltung des Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchivs (BBWA) und des Vereins für die Geschichte Berlins (VfdGB), mit Unterstützung des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) und der Gesellschaft für Transfer immateriellen Vermögens (GTIV), wurde der Bogen von der Antike bis in das 21. Jahrhundert geschlagen und ein Impuls für Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

16. IndustrieKulturAbend: Berliner Licht – OSRAM in historischer Perspektive

IndustrieKulturAbend zur Geschichte und Gegenwart der Lichttechnik und -kultur

Zweiter Vortrag zum Thema „Cities of Lights – Elektropolis Berlin“

[GTIV, 02.11.2016] Neben New York und Paris galt Berlin schon im 19. Jahrhundert als eine Metropole der Elektrizität. Die bedeutendsten Elektrounternehmen ihrer Zeit entwickelten dort, in der „Elektropolis“, ihre Innovationen. So auch OSRAM, das von Berlin aus zum führenden lichttechnischen Unternehmen Europas aufstieg und nach zahlreichen Brüchen bis ins Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Cluster Industrie 4.0 auf der „it-sa 2016“

Michael Taube, Clustersprecher Industrie 4.0

CI4-Sprecher Michel Taube lädt zum MesseGespräch am 19. Oktober 2016 um 16.30

[GTIV, 10.10.2016] Das Cluster Industrie 4.0 ist ein GTIV-Projekt. Dessen Sprecher, Michel Taube, besucht den Messestand des Webmagazins „datensicherheit.de“ auf der „it-sa 2016“ in Nürnberg, einer der weltweit bedeutendsten IT-Sicherheitsmessen. „datensicherheit.de“ ist einer der CI4-Akteure, die Herausgeber Carsten J. Pinnow und Dirk Pinnow sind Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

15. IndustrieKulturAbend: Tourismusindustrie im Wandel

15. IKA - Tourismus Berlin

Das Reiseziel Berlin im Auf und Ab der Zeiten

[GITV, 18.05.2016] Berlin ist sprichwörtlich „in“ – die deutsche Hauptstadt erlebte seit dem Fall der Mauer einen beispiellosen Tourismusboom und gilt bis heute als einer der faszinierendsten und lebenswertesten Orte, den die Welt zu bieten hat. Es stellt sich aber die Frage, ob das so bleiben wird und ob der „Industrietourismus“ eine Zukunftsidee für den Berlin-Tourismus hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wirtschaftsmetropole Berlin: Eisenbahnbau als Erfolgsfaktor

Berlin: Potsdamer Bahnhof

13. Abend zur Industriekultur zum Thema „Auf dem Weg zur Eisenbahnmetropole. Berlins Bahnhöfe im Industriezeitalter“

[GITV, 05.12.2015] Der 13. von der GTIV unterstützte IndustrieKulturAbend am 6. November 2015, eine Gemeinschaftsveranstaltung des Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchivs (BBWA) mit dem Verein für die Geschichte Berlins e.V., gegr. 1865 (VfdGB), stand ganz im Zeichen der Wechselwirkung zwischen dem Eisenbahnbau und dem Aufstieg Berlins zur Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

13. IndustrieKulturAbend mit Verleihung des Preises für Wirtschaftsgeschichte

13. Industriekulturabend - Eisenbahnen

Berlin auf dem Weg zur Eisenbahnmetropole im 19. Jahrhundert

[GITV, 02.11.2015] Der inzwischen 13. Abend zur Industriekultur in Berlin-Brandenburg begibt sich zurück in die vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts, als in alle Himmelsrichtungen Schienentrassen verlegt und das zukünftige Stadtbild und die Siedlungsstruktur Berlins Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar