Monatsarchive: September 2007

Wertvolles Wissen liegt brach – und wartet auf Neugierige

GTIV-Präsident Dirk Pinnow schlug den Bogen zum Veranstaltungsort des ersten „WissensKulturAbends“ – das Energie-Museum Berlin sei ein ausgezeichnetes Beispiel, wie „Unruheständler“ ihr teures Wissen der Allgemeinheit und vor allem der jüngeren Generation zur Verfügung stellten. Er dankte den Gastgebern für die Kooperation und für ihr Engagement. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publikationen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Energie-Museum Berlin: Geballtes Wissen als Standortvorteil

Als Veranstaltungsorte für die „WissensKulturAbende“ sind Museen, Sammlungen, Institute und Betriebe gefragt, die sich in besonderer Weise der Pflege und der Weitergabe des Vermögenswertes „Wissen“ durch Forschung, Entwicklung, Lehre sowie Dokumentation und Publikation verschrieben haben und so dem Standort Berlin wie auch Deutschland einen dauerhaften Dienst erweisen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publikationen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bildung als strategische Investition des 21. Jahrhunderts

Das Bemühen um junge Forscher/innen im KiTa- und im Absolventenalter ist löblich und findet sicher auch bald noch eine Ergänzung durch Programme für die ältere Generation; problematisch stellt sich aber die Phase der Grund- und Oberschulzeit dar. Dort wirkt der Bildungs-Föderalismus fatal, so die GTIV, da es an Vergleichbarkeit mangelt – es gibt aber keine Berliner Mathematik oder hessische Physik, so dass es absurd ist, Abiturienten mit einer Bayerischen oder Bremer Hochschulreife in das reale Leben zu entlassen, welches sich dann an nationalen wie auch internationalen Standards messen lassen müssen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publikationen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar